Fotos

25.02. Alumni Kultur - Maschinenlauf im Gaswerk
Maschinenlauf der Sulzer Dampfmaschine im Gaswerk Schlieren.

Ein technisches Juwel schweizerischer Industriegeschichte wurde originalgetreu und betriebsfähig restauriert. Die «Gasi-Dampfmaschine» ist wieder unter Dampf!

Inzwischen ist die durch die Gebrüder Sulzer und die Maschinenfabrik Oerlikon im Jahre 1904 erbaute Dampf-Dynamogruppe betriebsfähig, und vor allem fachtechnisch und technikgeschichtlich getreu restauriert.

Damit ist die 300 PS starke Tandem Verbund Heissdampf Dampfmaschine mit Sulzer Ausklink Ventilsteuerung und direktgekuppeltem Schwungrad Generator nicht nur ein einzigartiges Zeugnis längst vergangener schweizerischer Maschinenbaukunst geworden, sondern ein Projekt von europaweiter Bedeutung.

Unter der fachkundigen Führung der zahlreich anwesenden Mitglieder (und gleichzeitigen Maschinisten) des technikgeschichtlichen Vereins Zürcher Unterland (TGVZU) wurden wir durch das Museum geführt und konnten den Maschinenlauf der Dampfmaschine live bewundern

Beim abschliessenden Apéro konnten die technischen Details und Fragen in interessanten Gesprächen geklärt und vertieft werden. (Pascal)