Fotos

26.08. Alumni Fun - Armbrustschiessen
Auf den Spuren von Willhelm Tell

An einem wunderschönen Freitagabend Ende August fanden sich (leider nur) sieben verwegene Alumni beim Armbrustschützenverein Wohlen ein, um in die grossen Fussstapfen von Wilhelm Tell zu treten.

Zuerst gab es eine interessante Einführung in den Sport des Armbrustschiessens, wo wir zum Beispiel lernten, dass eine Sportarmbrust über 5'000.- CHF kostet und einen Bogen und eine Sehne aus Kunststoff hat. Oder dass ein Wettkampf aus 70 Schuss besteht die stehend und kniend abgegeben werden. Wir haben uns dann für eine sitzende Position mit fixer Auflage entschieden…eine etwas ziel- und treffsicherere Variante. So wurde bereits beim ersten Durchgang, nach dem Finden der optimalen Schiessposition und einigen Probeschüssen, sagenhafte 47 von 50 Punkten geschossen (fünf Pfeile).

Am ganzen Abend landete kein einziger Pfeil neben der 10er Scheibe. Im Finaldurchgang konnten sich die besten vier nochmals bei einem geführten, respektive kommandierten Schiessen von fünf Pfeilen messen. Erneut wurden einige 10er geschossen und nach einem spannenden Verlauf stand letztlich der Sieger fest.

Eigentlich waren wir ja aber alle irgendwie Sieger da wir die Herausforderung gemeistert und keinen Pfeil oder keine Armbrust geschlissen haben und nebenbei auch locker irgendwelche Äpfel von Köpfen geschossen hätten. So gab es dann auch als Andenken für alle eine Tasse und die Zielscheibe als Erinnerung. (Beat)