Fotos

30.09. Alumni Students - Diplomfeier & Apéro
Feierliche Diplomübergabe & Apéro

Am vergangenen Freitag konnten an der Hochschule für Technik FHNW in Brugg-Windisch 361 junge Frauen und Männer ihre Bachelor- und Master-Diplome entgegennehmen. 17 Absolventinnen und Absolventen wurden für ihre hervorragenden Leistungen mit Diplompreisen ausgezeichnet.

341 junge Ingenieurinnen und Ingenieure konnten am Freitag ihre Diplome als Bachelor of Science FHNW in den Studienrichtungen Elektro- und Informationstechnik, Energie- und Umwelttechnik, Informatik, Maschinenbau, Optometrie, Systemtechnik und Wirtschaftsingenieurwesen entgegennehmen. Gleichzeitig haben auch 20 Studierende als Master of Science in Engineering MSE abgeschlossen.

Diplompreise für ausgezeichnete Leistungen
17 Diplomandinnen und Diplomanden wurden für ihre ausgezeichneten Leistungen mit den begehrten Diplompreisen sowie dem Siemens Excellence Award ausgezeichnet (siehe Liste der Diplompreise 2016).

Die vier Faktoren für eine erfolgreiche Karriere
In seiner Diplomansprache gab Jens Alder, langjähriger CEO bei der Swisscom, den jungen Fachleuten vier Erfolgsfaktoren mit auf den Weg, die ihn während seiner eigenen Karriere stets begleitet und angetrieben haben: Disziplin, Leidenschaft, kalkuliertes Risiko und Glück. Sogar letzteres könne in einem gewissen Masse beeinflusst werden. Alder ist ausgebildeter Elektroingenieur an der ETH Zürich und heute mehrfacher Verwaltungsrat, u.a. Präsident von Alpiq, Sanitas Versicherungen und Goldbach Group.

Tolle Berufsaussichten
Die Berufsperspektiven für Ingenieurinnen und Ingenieure sind nach wie vor ausgezeichnet. Ein grosser Teil der Studierenden kann aus mehreren Jobangeboten auswählen. Gleichzeitig ist das Interesse für die Ausbildung an der Hochschule für Technik FHNW ungebrochen: Im September haben über 500 Studierenden ihr erstes Semester an der Hochschule für Technik FHNW begonnen. (FHNW)